Polyurea.at - Advanced Coating Technology
Polyurea.at

Polyurea

Anfänglich als "Wunderbeschichtung" mit großer Skepsis gesehene Technologie, ist Polyurea mittlerweile als hoch-qualitative Beschichtungstechnologie anerkannt.

Viele Irrtümer bezüglich der Verarbeitung - basierend auf den langjährigen Erfahrungen in der PU-Beschichtung - ließen erste Polyurea-Projekte scheitern. Nicht, weil das System selbst fehlerhaft war, sondern vielmehr, weil die Verarbeitung und Untergrundvorbereitung mit zu wenig "Know-How" durchgeführt wurden.

Inzwischen ist der Wissensstand dank guter Trainings und dementsprechender Veröffentlichungen auf einem so hohen Niveau, dass Polyurea als vollwertige Oberflächenschutztechnologie erfolgreich verarbeitet wird und traditionelle Systeme immer weiter ablöst.

Polyurea wird verarbeitet als:

  • Sprühapplikation, unter hohem Druck und hohen Temperaturen (sog. "fastset"-Systeme mit Reaktionszeiten im Sekundenbereich)
  • Handapplikation, im dekorativen Bereich mit extrem hochbelastbaren Systemen
  • Fugenverguss, im Gießverfahren unter Umgebungsbedingungen

Hersteller von Polyurea-Systemen bieten meist eine "Basis-Palette" an Produkten an, die sämtliche Erfordernisse der Bauwirtschaft erfüllen, sowie "Spezialsysteme", die Brandklasse, Trinkwasserbeständigkeit und andere Attribute erfüllen.

Die "PDA" (Polyurea Development Association) und die "PDA-Europe" agieren als Dachverband aller Polyurea herstellenden und verarbeitenden Unternehmen und Applikateure und stellen in dieser Eigenschaft nicht nur Empfehlungen und normgerechte Richtlineien bereit, sondern etablieren die Polyurea-Technologie auch immer weiter in der Öffentlichkeit.

Aromatisch - aliphatisch:

 

Lesen Sie mehr über:

Anwendungsgebiete Maschinentechnologie Impressum Anfrage